gregors blog wanderung turren lungern Mändlikreuz

Rundwanderung Turren – Mändli

Die Region rund um das schmucke Dörfchen Lungern in der Zentralschweiz, läd zum Wandern und Verweilen ein. Lungern eignet sich ausgezeichnet als Ausgangspunkt für Wanderungen. Von Lungern führt eine moderne Gondelbahn auf den Turren, von welchem mehrer Wanderwege zu begehen sind. Wir haben uns für eine Rundwanderung vom Turren zum Mändli entschieden weil wir die Erbauer des Mändlikreuz kennen.

gregors blog wanderung turren lungern
Blumenfeld von A. Vogel

Wanderung

gregors blog wanderung turren lungern
Wandern im Bachbett

Ausgehend von der Bergstation Turren geht es zuerst ein paar Minuten nach unten bevor der Weg wieder ansteigt und wir uns auf der Dundelegg wiederfinden. Von dort an windet sich der Weg moderat bis steil bis auf das Mändli. Dort wurde 2003 ein schönes Gipfelkreuz errichtet, welches wir einer kleinen aber starken Gruppe zu verdanken haben. Die „Mändli-Kreuzler“, wie sie sich stolz nennen, haben mit grossem Aufwand das Kreuz mit all seinen Einzelteilen von Hand und zu Fuss auf den Gipfel getragen. Ohne Luftunterstützung versteht sich.

Nach einer kurzen Pause und stärkender Mahlzeit, geht es weiter am Wanderweg entlang. Linker Hand sieht der wackere Wandervogel stehts das verlockende Ziel: das Bergrestaurant Schönbüel. Dieses wird von zwei sehr sympatischen Herren geführt. Nicht nur in Punkto Gusto kann das Bergrestaurant punkten. Während der Sommersaison finden zahlreiche Veranstaltungen statt. Vom Kochen mit essbaren Wildpflanzen über Sternbeobachtungen oder selbst Schuhe herstellen ist für jeden etwas dabei.

gregors blog wanderung turren lungern
Erinnert ein wenig an England

Die erneute Erfrischung mit einem kühlen Getränk tut gut und wir machen uns schon auf den Abstieg. Vom Bergrestaurant Schönbüel geht es stetig nach unten direkt zur Bergstation Turren. Für einen sicheren Tritt empfiehlt sich dabei einstellbare Wanderstöcke und den Halt nicht unverhofft zu verlieren. Das wär schade weil bei der Talstation das Restaurant Turren auf einen wartet. Dort gibt es guten Kaffee und feine Glace. Zu diesem Restaurant gehört das Turren Huis für Ruhesuchende und Kreativdenker geeignet. Auch Seminare können mit Gruppen abgehalten werden.

Anreise

gregors blog wanderung turren lungern
Alles Wege nach Rom

Die Anreise mit der ÖV eignet sich recht gut. Mit der SBB kann der Bahnhof Lungern angefahren werden. Von dort aus zu Fuss ist die Bergstation innerhalb von 25 Minuten zu erreichen.

Mit dem Auto kann direkt auf dem Parkplatz der Bergstation parkiert werden. Obacht, es muss für die Parkzeit in Stundenabschnitten bezahlt werden.

Adresse Bergstation: Wichelstrasse 2, 6078 Lungern

Gut zu wissen

Das Wandergebiet ausgehend vom Turren nach Schönbüel ist auch im Winter ein begehrtes Ziel für Skitouren- und Schneeschuhgänger. Da es kein klassisches Skigebiet mehr ist, sind keine gewalzten Pisten zu finden. Auch der ehemalige Sessellift vom Turren auf Schönbüel ist demontiert. Nur noch die Masten erinnern an das ehemalige Skigebiet.

Highlights auf der Rundwanderung Turren

1. Mändli Kreuz

gregors blog wanderung turren lungern Mändlikreuz
Imposant

Das Mändli Kreuz wurde in aufwändiger Prozedur auf dem Mädli Gipfel platziert. Dabei war wichtig, dass alle 4 Elemente darin Plaz finden. Feuer – Das Eisen, welches die Form des Kreuzes bildet wurde im Feuer gehärtet. Wasser – Mit gesammeltem Regenwasser auf dem Mandli Gipfel wurde der Mörtel hergestellt. Erde – was eignet sich besser als die Steine aus der Erde für das Kreuz. Luft – dem aufmerksame Betrachter fällt ein Loch im Holz auf..

2. Die Aussicht

gregors blog wanderung turren lungern
ökologischer Rasenroboter

Auf der Rundwanderung Turren und in der Schönbüel Region gibt es stehts eine grandiose Aussicht in die umliegenden Berge und Täler. Gut geeignet für Hobbyfotografen weil im Frühsommer zusätzlich die Magerwiesen saftig grün leuchten und viele Blumen blühen.

3. Bergrestaurant Schönbüel

Das Bergrestaurant Schönbüel bietet seinen Besuchern ein Erlebnis erster Güteklasse. Gutes Essen, Trinken und Erlebniss sind die Grundsätze dieser ausgezeichneten Gastgeber. Auch deshalb weil sich die Gastgeber gerne mit den Gästen unterhalten und gute Tipps geben können.

Alle Bilder findest du hier:

Wie hat dir dieser Beitrag gefallen? Schreib deine Gedanken in die Kommentar Box unten. Falls du nicht möchtest, dass dein Kommentar veröffentlicht wird, lass mich das wissen 🙂

 

Diese Beiträge könnten dir gefallen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.