Cardenal Mendoza Gran Reserva Brandy

Der Cardenal Mendoza Gran Reserva Brandy ist durchschnittlich 15 Jahre lang in Oloroso und Pedro Ximénez Sherry Weinfässern gealtert. Der Name ist eine Hommage an den Cardenal Mendoza Don Pedro González de Mendoza (1428 – 1495). Er war eine historische Persönlichkeit in Spanien. Er genoss das vertrauen des Königs Fernando und seiner Königin Isabella. Nach einer Fürsprechung an Christoph Kolumbus hatte dieser die Möglichkeit erhalten, seine Expedition zur Entdeckung des Westlichen Seeweges nach Indien zu starten, wobei er zufällig auf Amerika stiess.

Der Cardenal Mendozaist ein grossartiger Weinbrand. Wie der Name vermuten lässt, wird dieses Destilat aus Wein oder Tresterwein gebrannt. Vieles deutet darauf hin, das Destilate aus Wein zu den ältesten Spirituosen der Welt gehören. Laut Wikipedia wurde bereits um 1000 n. Chr. im Gebiet der heutigen Türkei, diese hochprozentigen Destilate gebrannt. Weinbrand oder Brandwein kann auch ganz einfach als Brandy bezeichnet werden. Ausschliesslich Weinbrand aus der Region Cognac in Frankreich darf sich als Cognac bezeichnen.

Tipp: Vor dem Degustiern die Gläser mit Kochendem Wasser ausschwenken. Der Weinbrand nun in die noch heissen Gläser giessen. Durch das Aufwärmen des Destilates, entfalten sich der Geschmack um ein vielfaches.

Mit der Nase glaube ich einen Hauch von Sherry zu erkennen. Im Gaumen ist er ausgewogen und während dem langen Abgang kommen mir Rosinen und Pflaumen in den Sinn.

Marke Cardenal Mendoza
Herkunft Spanien
Farbe Transparentes dunkles Mahagoni
Typ Weinbrand
Menge 70 cl
Alkoholgehalt 40%

 

 

Ein Gedanke zu „Cardenal Mendoza Gran Reserva Brandy

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.