Aareschlucht

Die 1.4 Kilometer lange Aareschlucht ist ein imposantes Beispiel dafür, wie das stete fliessende Wasser, sich einen Weg durch harten Fels erschaffen kann. Die Schlucht entstand durch den Gletscherrückgang. Ursprünglich floss das Wasser jedoch nicht durch die heutige Schlucht. Erst nach einem zweiten Gletschervorstoss wurde der Verlauf des Wassers so geändert, dass sich das bisherige Flussbet mit Moränengestein gefüllt hat. Nach einem erneuten Rückzug des Gletschers wurde die heutige Schlucht geformt. Das Wasser der Aare nahm von da an seinen Lauf und frisst sich seit dem, seinen Weg durch den Fels.

Durch die Gezeiten ausgelöst, fliesst das Wasser von Oben nach Unten

Die Aareschlucht ist gut zu Fuss, mit ÖV oder mit dem Auto von Meiringen erreichbar. Es empfiehlt sich den Westeingang zu benützen. Das grosszügige Visitor-Center mit Restaurant, Kiosk und Toiletten kann ich als Ausgangspunkt empfehlen. Trotzdem habe ich auch schon besseren Kaffee gekostet. Doch du kannst dir bequem ein Ticket kaufen und sogleich losmarschieren. Die Schlucht beginnt unmittelbar hinter dem Visitor-Center. Am Weg entlang findest du Hinweistafeln mit verschiedenen Fakten zur Schlucht.

so wird das Wasser Milchig: Geschüttelt – nicht gerührt

 

Es regnet, es plätschert, es tröpfelt

Der Weg durch die Schlucht besteht aus einem Holzsteg und ist etwa anderthalb Meter breit. Familien mit Kinderwagen kommen durch, doch es ist an einigen Passagen eng zum Kreuzen. Bedenke, die schmalste Stelle der Schlucht ist gerade mal einen Meter breit. Einige Abschnitte der Schlucht sind als Tunnel in den Fels gehauen. Eine gute kühle Briese ist stehts zu spühren in diesen Tunnels. Geradezu Ideal für einen Ausflug, wenn andernorts die Sommerhitze niederbrennt.

 

Die Sonnenstrahlen zersetzten das Wasser

 

Jurassic Park 3

Am Ostende der Schlucht befindet sich wie am Westeingang, ein kleines Restaurant, ein Kiosk und Toiletten. Nimm den Ausgang und folge der Beschilderung zur „Schweizer Familien“ Feuerstelle. Diese befindet sich unmittelbar an der Aare zu Beginn der Schlucht. Du findest eine Feuerstelle mit Holz und Drei grossen Tischen mit Sitzbänken. Daneben plätschert ein Brunnen mit Trinkwasser und ein kleines Bächlein, welches nach ein paar Metern in die Aare führt.

Von der Feuerstelle aus ist es einen Katzensprung über die Aare zur Haltestelle der „Meiringen – Innertkirchen Bahn“ diese fährt regelmässig zwischen Meiringen – Aareschlucht Westeingang – Aareschlucht Osteingang – Innertkirchen. So kommst du bequem zurück zu deinem Parkplatz im Westeingang oder nach Meiringen an den Bahnhof.

Dieser Ausflug in die Aareschlucht kann sehr gut mit dem Reichenbachfall verbunden werden. Es kann dazu vor Ort ein Kombiticket gelöst werden. Den Beitrag zum Reichenbachfall findest du hier. Als nächstes haben wir an diesem Tag das Sherlock Holmes Museum besucht.

Ein Gedanke zu „Aareschlucht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.